Yoga und Ayurveda

āyur-veda: die Wissenschaft vom Leben.

Ayurveda ist eine Kombination aus Erfahrungswerten und Philosophie, die sich auf die für menschliche Gesundheit und Krankheit wichtigen physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte konzentriert. Dadurch hat Ayurveda einen ganzheitlichen Anspruch (wikipedia). Yoga ist untrennbar mit der traditionellen medizinischen Lehre des Ayurveda verbunden. Der Mensch wird als ein Ganzes gesehen, Körper – Sinne – Geist – Seele, wozu auch die Ernährung und der persönliche Life-Style gehören. Um im Bereich von Ayurveda unter streng medizinischen Gesichtspunkten arbeiten zu können, bedarf es eines langjährigen Studiums und viel Erfahrung. Über diese Ausbildung verfüge ich nicht, kann aber bei Bedarf kompetente Personen nennen, denen ich vertrauen würde.